Aschesauger kaufen bei FUXTEC

Ein Kamin ist etwas Wunderbares: In den Wintertagen spendet er Wärme und vor den Flammen verbringen Sie gemütliche Stunden. Doch er macht auch Arbeit, denn er muss regelmäßig gereinigt werden. Du kannst den Kamin mit einem speziellen Handfeger auskehren oder, noch besser, mit einem Aschesauger reinigen. Er ist das ideale Werkzeug, um Kamine, Grills, Öfen und Feuerstellen schnell und unkompliziert zu säubern. Asche wirbelt sehr leicht auf, von daher ist das Wegkehren nur bedingt zu empfehlen. Ein leistungsstarker Sauger entfernt das feine Pulver gründlich. So bildet sich keine Ascheschicht auf umgebenden Möbeln oder Flächen.

Filter

Passend für
Sortieren nach:

2 Produkte

Zubehör-Set für Aschesauger K-416Zubehör-Set für Aschesauger K-416
FUXTEC Aschesauger K416FUXTEC Aschesauger K416
Angebot75,00 €

Einsatzgebiete und Vorteile eines Aschesaugers

Ein Aschesauger ist nicht nur ein praktisches Werkzeug, sondern eine echte Notwendigkeit in jedem Haushalt, der mit einem Kamin oder Ofen ausgestattet ist. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo ein robuster Sauger benötigt wird, um Asche zu entfernen: Öfen, Kamine, Grills, Pelletheizungen und Feuerstellen. Die Geräte beseitigen mühelos neben groben Stücke selbst feine Asche. Unter Umständen vorhandene Glutnester richten dank metallener Auffangbehälter und Saugdüsen anders als bei normalen Staubsaugern keinen Schaden an. Stell Dir vor, Du sitzt gemütlich vor Deinem Kamin, genießt die Wärme und das knisternde Feuer. Doch nach einiger Zeit bleibt Asche zurück, die entfernt werden muss. Hier kommt der Aschesauger ins Spiel. Er ist speziell dafür konzipiert, Asche sicher und effizient zu entfernen, ohne dass Staub in die Luft gelangt. Bei der Reinigung von Hand gelangen schnell Rußpartikel auf umliegende Oberflächen und Möbel. Das verursacht zusätzlichen Aufwand. Mit einem Sauger bleibt das aus, da er dank ausreichender Saugleistung selbst feinste Asche zuverlässig einfängt und in seinem integrierten Ascheeimer sammelt. Ein besonders feiner Filter sorgt hier dafür, dass dieser Staub nicht entweichen kann.

Nicht nur für Kamine ist der Aschesauger ein Muss. Auch für Grillliebhaber ist er ein hilfreiches Zubehör. Nach einem gemütlichen Grillabend bleibt oft viel Asche zurück. Mit einem Asche Staubsauger kannst Du Deinen Grill schnell und einfach reinigen, sodass er für das nächste Barbecue bereit ist. Die Verwendung eines Aschesaugers ist nicht nur praktisch, sondern auch sicherer als das Entfernen der Asche mit einem normalen Staubsauger, da Aschesauger für hohe Temperaturen ausgelegt sind.

Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Werkstatt. Bei Arbeiten, bei denen feiner Staub und Schmutz entstehen, leistet der Aschesauger hervorragende Dienste. Sein starker Filter fängt selbst kleinste Partikel auf, sodass Deine Werkstatt immer sauber und staubfrei bleibt. Die Flexibilität und Effizienz der FUXTEC Aschesauger machen sie zu einem unverzichtbaren Helfer in vielen Bereichen Deines Zuhauses.

Aschesauger – welche Systeme stehen zur Auswahl?

Grundsätzlich wird zwischen Aschestaubsaugern mit und solchen ohne Motor unterschieden. Was sind die Vor- und die Nachteile beider Systeme?

Aschesauger ohne Motor

Kaminsauger ohne Motor werden mithilfe eines haushaltsüblichen Staubsaugers betrieben. Es handelt sich um ein spezielles Filtersystem, dessen metallenen Ascheauffangbehälter Du vor den Staubsauger montierst. Die Saugleistung erbringt der Staubsauger. Vorteil dieses Systems ist, dass es kostengünstiger als ein eigenständig funktionierender Kaminsauger mit Motor ist. Der Nachteil: Die Asche sollte komplett erkaltet sein, um eventuelle Schäden durch heiße Verwirbelungen am meist aus Kunststoff bestehenden Staubsauger zu vermeiden. Auch die Saugkraft des Staubsaugers muss gewisse Anforderungen erfüllen. Ist sie zu schwach, saugt der Sauger die Asche nicht gründlich ein. Und zuletzt muss für dieses Aschesaugsystem überhaupt ein Staubsauger vorhanden sein, der jedoch in den meisten Haushalten zur Grundausstattung gehört.

Aschesauger mit Motor

Kaminsauger mit Motor funktionieren wie ein Staubsauger. Diese Art eignet sich für verschiedene Anwendungsbereiche: Du kannst Deinen Kamin aussaugen, den Holzkohlegrill, Kachelöfen und Pelletheizungen reinigen. Die Handhabung ist denkbar einfach, denn den Aschestaubsauger musst Du nur an die Steckdose anschließen und einschalten. Sie schonen den eigenen Staubsauger und vermeiden, dass er bei qualitativ weniger guten Aschefiltern verschmutzt wird. Ein Modell mit Motor wie der FUXTEC Aschesauger K416 verfügt über eine ausreichend starke Technik. Außerdem besitzt er einen Auffangbehälter, der auch noch warmer Asche standhält. Je nach Modell ist die Saugstärke individuell einstellbar und so der Kamingröße und der Menge der Asche anpassbar. Ganz praktisch sind Transportrollen, sodass Du den Kaminsauger schieben kannst und nicht tragen musst.

Aschesauger FUXTEC FX-K416

Aschesauger – welche Systeme stehen zur Auswahl?

Grundsätzlich wird zwischen Aschestaubsaugern mit und solchen ohne Motor unterschieden. Was sind die Vor- und die Nachteile beider Systeme?

Aschesauger ohne Motor

Kaminsauger ohne Motor werden mithilfe eines haushaltsüblichen Staubsaugers betrieben. Es handelt sich um ein spezielles Filtersystem, dessen metallenen Ascheauffangbehälter Du vor den Staubsauger montierst. Die Saugleistung erbringt der Staubsauger. Vorteil dieses Systems ist, dass es kostengünstiger als ein eigenständig funktionierender Kaminsauger mit Motor ist. Der Nachteil: Die Asche sollte komplett erkaltet sein, um eventuelle Schäden durch heiße Verwirbelungen am meist aus Kunststoff bestehenden Staubsauger zu vermeiden. Auch die Saugkraft des Staubsaugers muss gewisse Anforderungen erfüllen. Ist sie zu schwach, saugt der Sauger die Asche nicht gründlich ein. Und zuletzt muss für dieses Aschesaugsystem überhaupt ein Staubsauger vorhanden sein, der jedoch in den meisten Haushalten zur Grundausstattung gehört.

Aschesauger mit Motor

Kaminsauger mit Motor funktionieren wie ein Staubsauger. Diese Art eignet sich für verschiedene Anwendungsbereiche: Du kannst Deinen Kamin aussaugen, den Holzkohlegrill, Kachelöfen und Pelletheizungen reinigen. Die Handhabung ist denkbar einfach, denn den Aschestaubsauger musst Du nur an die Steckdose anschließen und einschalten. Sie schonen den eigenen Staubsauger und vermeiden, dass er bei qualitativ weniger guten Aschefiltern verschmutzt wird. Ein Modell mit Motor wie der FUXTEC Aschesauger K416 verfügt über eine ausreichend starke Technik. Außerdem besitzt er einen Auffangbehälter, der auch noch warmer Asche standhält. Je nach Modell ist die Saugstärke individuell einstellbar und so der Kamingröße und der Menge der Asche anpassbar. Ganz praktisch sind Transportrollen, sodass Du den Kaminsauger schieben kannst und nicht tragen musst.

Aschesauger FUXTEC FX-K416

Aschesauger – welche Systeme stehen zur Auswahl?

Grundsätzlich wird zwischen Aschestaubsaugern mit und solchen ohne Motor unterschieden. Was sind die Vor- und die Nachteile beider Systeme?

Aschesauger ohne Motor

Kaminsauger ohne Motor werden mithilfe eines haushaltsüblichen Staubsaugers betrieben. Es handelt sich um ein spezielles Filtersystem, dessen metallenen Ascheauffangbehälter Du vor den Staubsauger montierst. Die Saugleistung erbringt der Staubsauger. Vorteil dieses Systems ist, dass es kostengünstiger als ein eigenständig funktionierender Kaminsauger mit Motor ist. Der Nachteil: Die Asche sollte komplett erkaltet sein, um eventuelle Schäden durch heiße Verwirbelungen am meist aus Kunststoff bestehenden Staubsauger zu vermeiden. Auch die Saugkraft des Staubsaugers muss gewisse Anforderungen erfüllen. Ist sie zu schwach, saugt der Sauger die Asche nicht gründlich ein. Und zuletzt muss für dieses Aschesaugsystem überhaupt ein Staubsauger vorhanden sein, der jedoch in den meisten Haushalten zur Grundausstattung gehört.

Aschesauger mit Motor

Kaminsauger mit Motor funktionieren wie ein Staubsauger. Diese Art eignet sich für verschiedene Anwendungsbereiche: Du kannst Deinen Kamin aussaugen, den Holzkohlegrill, Kachelöfen und Pelletheizungen reinigen. Die Handhabung ist denkbar einfach, denn den Aschestaubsauger musst Du nur an die Steckdose anschließen und einschalten. Sie schonen den eigenen Staubsauger und vermeiden, dass er bei qualitativ weniger guten Aschefiltern verschmutzt wird. Ein Modell mit Motor wie der FUXTEC Aschesauger K416 verfügt über eine ausreichend starke Technik. Außerdem besitzt er einen Auffangbehälter, der auch noch warmer Asche standhält. Je nach Modell ist die Saugstärke individuell einstellbar und so der Kamingröße und der Menge der Asche anpassbar. Ganz praktisch sind Transportrollen, sodass Du den Kaminsauger schieben kannst und nicht tragen musst.

Dein Weg zum idealen Aschesauger: Einfache Schritte zum Kauf

Der Kauf eines Aschesaugers bei FUXTEC ist schnell und einfach. Wir bieten nicht nur eine schnelle und einfache Bestellabwicklung, sondern auch eine schnelle Lieferung. So kannst Du Deinen neuen Aschesauger online kaufen, schnell in vollem Umfang nutzen und Dein Zuhause sauber und aschefrei halten.